Curriculum Vitae

 

Niedergelassene Wahlärztin

11/2014 – lfd.

Praxis für Psychosomatik, Psychotherapie und Allgemeinmedizin

 

Therapieverantwortliche Ärztin auf der Abteilung für Psychosomatik im Wagner-Jauregg-Krankenhaus Linz und im Zentrum für Innere Medizin und Psychosomatik Enns

01/2005 – 08/2014

Leitung: Prim. Helga Mezgolich, Univ.-Prof. Michael Bach, Prim. Hertha Mayr

Schwerpunkte für chronische Schmerzstörungen, Somatisierungsstörungen, Burnout-Syndrom, Essstörungen, Traumafolgestörungen und Borderline-Störung.

Psychosomatische Konsiliartätigkeit (Schwerpunkt chronische Schmerzstörungen) an der Abteilung für Innere Medizin, Teilnahme an der interdisziplinären Schmerzkonferenz im LKH Steyr, Nachtdiensttätigkeit an der Abteilung für Psychiatrie im LKH Steyr

 

Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin

03/2000 – 09/2004

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz

Landes-Frauen- und Kinderklinik Linz

 

 

Ausbildungen und DFP-Diplome der Österreichischen Ärztekammer

  • Psychotherapieausbildung:

10/2005               Psychosoziale Medizin (ÖÄK-Diplom)
 

10/2007               Psychosomatische Medizin (ÖÄK-Diplom)
 

02/2014               Psychotherapeutische Medizin (ÖÄK-Diplom):

 Donau-Universität Krems, Prof. Anton Leitner
 Lehrgang für Integrative Therapie


 Masterthese, Titel:
 „Theragnostischer Stellenwert des Body Charts als kreatives Medium der Integrativen Therapie bei Somatoformen Schmerzstörungen, insbesondere der Diagnosen F45.4 und F45.41 (ICD-10- German Version), im stationären interdisziplinären Setting der Psychosomatik“  -
„Die gebrochene Säule“

 

 

  • Spezielle Schmerztherapie (ÖÄK-Diplom 11/2008)

 

  • Akupunktur (ÖÄK-Diplom 01/2005)

 

  • Notarztdiplom (ÖÄK-Diplom 12/2004)

 

  • Fortbildungsdiplom der ÖÄK

 

  • DV-NLP: systemische NLP-Ausbildung bei Helga Obermair

              NLP-Practitioner (02/2002)

             NLP-Master (04/2003)

             NLP-Trainer (04/2005)

 

  • Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT)

 

 

Medizinstudium

1992 – 1999

Leopold Franzens Universität Innsbruck

Dissertation an der Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin, O. Univ.-Prof. Dr. Lindner (Vorstand)  

Dissertation, Titel:  
„MRI-unterstützte Messungen der zerebralen Perfusionsverhältnisse in der Postreanimationsphase nach Reanimation mit Adrenalin oder Vasopressin“

 

 

 

Mitgliedschaften

Österreichische Ärztekammer

Ärztekammer für Oberösterreich

Österreichische Schmerzgesellschaft

Österreichische Gesellschaft für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin

Gesellschaft der Ärzte Wien

Donau-Universität Krems